Wie bekomme ich mehr Licht in die Küche?

Bei der Küchenrenovierung geht es darum, den Raum optimal zu nutzen und die Beleuchtung zu optimieren. Einer der wichtigsten Aspekte der Küchendekoration ist die Beleuchtung. Die Küche muss über eine ausreichende Beleuchtung verfügen, um das Kochen zu erleichtern, und eine unzureichende Helligkeit kann alle Arten von Beurteilungen während des Kochvorgangs beeinflussen. Aber es gibt so viele verschiedene Beleuchtungsarten, dass es schwierig ist, eine Lieblingsküche zu kreieren, ohne ihre praktische Bedeutung zu kennen. Hier sehen wir uns an, wie wir unsere Küchen heller machen können.

Warum sind Küchen nicht hell genug

In den meisten Haushalten wird die Küche durch eine Deckenleuchte beleuchtet, und wenn das Licht tagsüber gut ist, merkt man nichts davon. Aber wenn die Nacht hereinbricht, werden Sie feststellen, dass dieses Beleuchtungskonzept ein ziemlicher Blindgänger ist.

Die Deckenleuchte befindet sich in der Regel in der Mitte des Raums, aber beim Zubereiten, Waschen oder Pfannenrühren von Gemüse ist das Licht eher auf die Stelle gerichtet, an der die Person steht, als auf den Arbeitsbereich, und das Licht von oben wirft wahrscheinlich einen menschlichen Schatten auf die Arbeitsfläche, so dass es schummrig und schwer zu erkennen ist.

Es wird daher empfohlen, den Küchenbereich mit einer Kombination aus allgemeiner und lokaler Beleuchtung zu beleuchten, d. h. mit einer Kombination aus Grund-, Sekundär- und Akzentbeleuchtung.

Typ

1.Hauptlicht: Dies ist die Grundbeleuchtung. Die meisten Haushalte entscheiden sich für schlichte und praktische Deckenleuchten. Obwohl Deckenleuchten einfach und unkompliziert sind, kann das funktionale und minimalistische Konzept, das sie zum Ausdruck bringen, in den Küchenraum integriert werden, um eine sanfte und elegante Atmosphäre zu schaffen. Üblicherweise werden Küchenleuchten an der Decke installiert und dienen als Grundbeleuchtung.

Wenn der Raum in der Küche hoch genug ist (2,7 m), kann eine transparente oder lichtdurchlässige Pendelleuchte als Lichtquelle an der Decke angebracht werden, wobei die Pendelleuchte nicht nur eine hervorragende Beleuchtung bietet, sondern auch ein schönes Dekorationsstück ist. Küchen eignen sich aufgrund ihrer hohen Temperaturen für kühle Farben. Dies schafft auch ein Gefühl der Behaglichkeit, wenn die Beleuchtung angemessen ist.

Vorteile  von Pendelleuchte Küche Arbeitsplatte:

Gute Arbeitsbeleuchtung

Eine großartige Möglichkeit, eine Kücheninsel zu beleuchten

Nachteile von Pendelleuchte Küche Arbeitsplatte

Die Küche kann unübersichtlich und unorganisiert wirken.

Der wichtigste Bereich, der nicht erreicht werden kann, ist die Arbeitsfläche unter den Hängeschränken.

 

2.Zusatzbeleuchtung: Da zum Kochen eine hellere Lichtquelle erforderlich ist, um Fehler beim Kochen zu vermeiden, ist über der Arbeitsplatte, im Bereich unter den Hängeschränken, eine Lichtleiste decke küche angebracht, um Licht zum Schneiden und Waschen von Gemüse zu bieten. Was die Zusatzbeleuchtung angeht, so sind Lichtleisten in Küchen sehr beliebt. Sie werden in der Regel im Bereich unter dem Schrankaufhänger verborgen und dienen der funktionellen Beleuchtung im Arbeitsbereich der Küche und sind einfacher und fortschrittlicher gestaltet.

Vorteile der Schrankbeleuchtung:

Unsichtbar nach der Installation

Keine Schatten im Arbeitsbereich

Nachteile der Schrankbeleuchtung:

Winziges, gebündeltes Licht

Beleuchtet nur den Bereich der Arbeitsplatte

3.Darüber hinaus ist die Sensor-Licht ist auch eine sehr praktische Beleuchtung in der Küche, in den Schrank der Sensor-Licht installiert, nur eine Berührung, können Sie Licht, in der dunklen Nacht einen Hauch von Licht, in der stillen Übertragung der Weisheit des Lebens.

Menge

Allgemeine Deckenleuchte*1, Lichtleiste*1-2, Downlight oder Spotlight je nach Bedarf. Es ist ratsam, in der Küche jeweils eine unabhängige Beleuchtung für den Waschbereich, den Schneidebereich und den Kochbereich zu installieren. Zusammen mit den flachen Leuchten an der Decke ist es am besten, vier Lampen in der Küche zu installieren, um die Bequemlichkeit und die Sicherheit bei allen Arbeiten zu gewährleisten.

Die Anordnung der Leuchten kann je nach der Gesamtfläche der Küche erfolgen: Bei einer Küchenfläche von 10 Quadratmetern sind zur Gewährleistung der Helligkeit neun Leuchten zu verwenden, von denen acht um den Umfang herum und eine in der Mitte angebracht werden können. Die Wattzahl jedes Strahlers muss nicht zu hoch sein, und es muss ein verstellbarer Schalter vorhanden sein. Wenn die Küchenfläche nur 6-7 Quadratmeter groß ist, reichen 6 Strahler für die Küche aus, und die Anordnung ist mit 2 horizontalen und 3 vertikalen Reihen schöner.

 

Küche Beleuchtungseinrichtungen müssen Ebenen zu betrachten, ist eine die Beleuchtung der gesamten Küche, ist eine die Beleuchtung der Wäsche, Herd; die ehemalige Wirkung ist sehr einfach zu erreichen, müssen nur in der Decke geeignet für ihre Küche Deckenleuchten auf der Linie zu installieren, und die letztere kann in der Regel in den unteren Teil der hängenden Schrank lokale Beleuchtung angeordnet werden, und richten Sie ein bequemes Schaltergerät, und Herd allgemeinen Dunstabzugshauben sind immer noch Lampen, hat, um den Anforderungen gerecht zu werden.

Wenn es sich um eine offene Küche, die Lichtgestaltung in der Dekoration ist anders, wie die offene Küche Lichtbereich ist relativ groß, in der gesamten Lichtgestaltung, können Sie wählen, in der Decke einfügen Strahler oder Downlights für die Dekoration, natürlich, in der Regel für die Bequemlichkeit des Operationstisches, hängenden Schrank unten wird auch einige Lampen für die Installation, natürlich auch brauchen, einen guten bequemen Schalter Gerät einzustellen.

Möge Ihre Küche heller werden!

Schreibe einen Kommentar