Grillfunktion Backofen

Was ist ein Backofen mit Grillfunktion?

Viele Mikrowellenmodelle sind mit einer Grillfunktion ausgestattet, aber was genau ist das? Wie unterscheidet er sich von einem normalen Backofen? Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung der Funktionen, die die einzelnen Modi bieten. Sie sollten den Unterschied zwischen Gebläse- und Konvektionsbetrieb kennen und wissen, wie sie funktionieren. Es gibt auch eine halbe Grillfunktion, d. h. der Ofen gart nicht nur eine, sondern beide Seiten der Speisen.

Gebläsebetrieb

Die Umluftgrillfunktion des Backofens sorgt für eine gleichmäßige Temperatur im gesamten Innenraum. So werden kalte Stellen vermieden und das Essen wird gleichmäßig gegart. Dieser Modus eignet sich zum Auftauen von Speisen oder zum Garen von dickerem Fleisch, Fisch oder Pasteten. Sie sollten aber unbedingt die Einstellungen Ihres Ofens überprüfen, um festzustellen, ob er über diese Funktion verfügt. Hier sind die Vor- und Nachteile der Verwendung eines Umluftofens.

Zunächst einmal muss man wissen, dass die Einstellung mit Gebläse nicht unbedingt heißer ist. Es ist einfach viel intensiver. Bedenken Sie den Windchill-Effekt. Sie befinden sich am anderen Ende der Temperaturskala. Daher müssen Sie die Temperatur Ihres Rezepts um 20 Grad Celsius senken. Dennoch müssen Sie die empfohlene Kochzeit einhalten.

Ein weiterer Unterschied zwischen der konventionellen und der Umluftbeheizung besteht darin, dass bei der konventionellen Beheizung die Heizelemente im unteren und oberen Teil des Ofens verwendet werden. Der Umluftbetrieb verteilt die Wärme im gesamten Ofen und verkürzt so die Garzeit. Deshalb ist er ideal für empfindliche Gerichte und große Familien. Sie können ihn getrost verwenden, denn er trägt dazu bei, dass Ihre Speisen perfekt gelingen. Sie können Geld und Zeit sparen, indem Sie den Zwangslüftermodus verwenden.

Backofen mit Grillfunktion Brot backen

Konvektionsbetrieb

Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, ob die Grillfunktion Ihres Backofens besser ist als die Umluftfunktion, sollten Sie noch einmal darüber nachdenken. Dadurch wird die Hitze gleichmäßig im Gerät verteilt, so dass sie sich ideal zum Braten und Backen von großen Fleischstücken eignen. Darüber hinaus können sie Lebensmittel auftauen und aufbacken. Wenn Sie über diese Funktion verfügen, sollten Sie das Handbuch sorgfältig lesen. Die Symbole auf dem Backofen helfen Ihnen zu verstehen, welche Art von Kochfunktion für Ihr spezielles Modell zu verwenden ist.

Der erste und wichtigste Vorteil eines Umluftofens besteht darin, dass heiße Luft durch das Innere des Geräts strömt. Diese Hitze wird dann auf das Produkt übertragen, so dass es auf allen Seiten gleichmäßig gegart wird. Im Gegensatz dazu ist das Grillen eine andere Technik, bei der direkte, sehr heiße Hitze verwendet wird. Die Werkstücke befinden sich in der Regel in der Nähe der Wärmequelle. Diese Funktion ermöglicht ein schnelles und gleichmäßiges Garen des Produkts ohne heiße Stellen oder ungleichmäßiges Garen.

Obwohl die Umluftfunktion des Backofens mehr Strom verbraucht, werden die Speisen schneller und gleichmäßiger gegart als bei herkömmlichen Backöfen. Je nach Modell können Sie die Leistungsstufe entsprechend den Kochanforderungen wählen.

Ein typischer Umluftofen verbraucht zwischen 400 und 1000 Watt Leistung. Konvektionsöfen lassen sich nur schwer an Verlängerungskabel oder 3-in-1-Adapter anschließen. Achten Sie daher darauf, ein eigenständiges Gerät mit einer separaten Steckdose oder einer automatischen Stromversorgung zu kaufen. Höherwertige Modelle sollten über eine patentierte UHF-Beschichtung verfügen, die das Wachstum von Bakterien auf dem Ofen verhindert.

Lüftergitter

Wenn Sie die Garzeit verkürzen und Ihre Mahlzeiten nahrhafter gestalten möchten, sollten Sie die Umluftgrillfunktion des Backofens mit Grillfunktion verwenden. Das Gebläse grillt das Essen, während es gart. Das Ergebnis ist ein kontinuierlich gegartes Essen. Eine ähnliche Funktion wird als Heißluftbacken bezeichnet. Bei letzterem werden alle Heizelemente des Ofens zum Backen und Grillen der Speisen verwendet. Es eignet sich hervorragend für dicke Fleischstücke beim Kochen.

Das Gebläse dient dazu, die heiße Luft umzuwälzen, damit Ihre Speisen gleichmäßiger gebacken werden. Das Gebläse beschleunigt auch die Garzeit. Die Grillfunktion Ihres Backofens erkennen Sie an einem Lüftersymbol und einem Grillelement. In der Regel ist dieses Symbol ein Fischgrätenmuster. Das Gebläse lässt die Hitze zirkulieren, so dass die Speisen gleichmäßig garen und knusprig werden. Das Gebläse sorgt außerdem dafür, dass die Speisen feucht bleiben und keine verbrannten Stellen entstehen.

Das Gebläse des Backofens mit Grillfunktion verteilt die Hitze gleichmäßig im Inneren des Geräts. Das macht ihn perfekt für empfindliche Lebensmittel wie Pizzaböden. Bei den herkömmlichen Backfunktionen werden dagegen nur die unteren Elemente verwendet. Das Ergebnis ist eine heißere Oberseite des Gerichts. Informieren Sie sich daher in der Anleitung Ihrer Umluftfunktion, bevor Sie sie ausprobieren. Je nach Hersteller hat Ihr Ofen zwei oder drei Heizelemente.

Option Semi-Grill

Option Semi-Grill Backofen

Die volle Grillfunktion ist ein Muss für alle, die für eine große Menge kochen wollen. Das Grillelement befindet sich auf der Oberseite des Ofens und wird thermostatisch gesteuert. Dies gewährleistet gleichmäßige Hitze und Gartemperaturen. Es schaltet sich automatisch ein und aus, so dass Sie sich keine Sorgen wegen Überhitzung machen müssen. Die Einstellung „Halbgrill“ eignet sich am besten für kleinere Mengen an Lebensmitteln. Diese beiden Funktionen ergänzen sich gegenseitig und machen das Kochen zum Kinderspiel.

Wenn Sie einen Backofen mit Broil-Funktion haben, ist es wichtig, das Broil-Symbol auf dem Bedienfeld zu überprüfen. Sie hat in der Regel gewellte Linien. Eine Doppellinie bedeutet, dass das Grillelement voll ist, während eine einzelne Linie anzeigt, dass das Grillelement halb leer ist. Diese Symbole zeigen an, ob das Grillelement bei geschlossener Tür verwendet werden kann, oder ob die Tür zum Garen geöffnet werden muss. Bei einigen Modellen muss die Tür geöffnet werden, um den Grill benutzen zu können, bei anderen Modellen ist dies nicht erforderlich.

Ein weiteres wichtiges Merkmal, auf das Sie achten sollten, ist die Art des Grills. Der Mikrowellenherd SK451 verfügt zum Beispiel über eine Öko-Reinigungsfunktion, die den Herd auf 200 Grad Celsius erhitzt und dann das Fett löst. Die katalytischen Auskleidungen absorbieren das Fett und können leicht ausgetauscht werden, wenn sie gesättigt sind. Auf diese Weise müssen Sie keinen Ofenreiniger verwenden. Sie werden auch die Möglichkeit zu schätzen wissen, das Fleisch halb zu braten. Mit diesem Modell können Sie jeweils nur die Hälfte Ihrer Lebensmittel braten, was gut für die Umwelt und die Wirtschaft ist.

Rezepte

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Backofen hält ein Grill keine konstante Temperatur. Das bedeutet, dass Sie die Temperatur regelmäßig überprüfen und die Flamme nach Bedarf einstellen müssen, damit Ihre Speisen auf dem gewünschten Niveau gegart werden. Durch die zusätzliche Hitze, die der Grill erzeugt, verlängert sich die Backzeit, so dass Sie sich schnell entscheiden müssen. Denken Sie auch daran, dass einige Rezepte länger als üblich brauchen, um zu kochen. Wenn Sie auf dem Grill backen, lassen Sie die Ofentür während des Backvorgangs leicht geöffnet.

Viele Backöfen mit Grillfunktion verfügen über eine Temperatureinstellung, die vor dem Garen von Speisen sorgfältig geprüft werden sollte. Hohe Temperaturen begünstigen ein schnelles Garen, sind aber möglicherweise nicht ideal für Lebensmittel, die hohe Innentemperaturen erfordern. Wählen Sie eine Temperatureinstellung, die der Länge der Garzeit, der Höhe der Einschübe und der Häufigkeit, mit der Sie die Speisen wenden müssen, entspricht. Um sicherzustellen, dass die Speisen mit der richtigen Temperatur gegart werden, verwenden Sie einen Temperaturfühler, um die Temperatur Ihrer Speisen zu überprüfen.

Backöfen mit Grillfunktion haben außerdem ein zusätzliches Element an der Oberseite. Das obere Element dient als Bratrost. Dies eignet sich hervorragend zum Garen großer Mengen von Lebensmitteln, z. B. Würstchen und Speck. Der Grill in voller Größe eignet sich hervorragend zum Braten und für große Mengen Toast auf einmal. Wenn Sie nur für sich selbst kochen, ist ein einzelner Ofen die beste Wahl. Wer kleine Mengen an Speisen zubereitet, sollte einen Backofen mit Grillfunktion verwenden.

Sicherheitsvorkehrungen

Es ist wichtig, bei der Verwendung eines Toasters angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um sicherzustellen, dass die Lebensmittel sicher verzehrt werden können. Wie bei jedem Backofen können Lebensmittel durch den Saft von rohem Fleisch und Geflügel verunreinigt werden. Um das Risiko einer Kontamination zu vermeiden, sollten die Lebensmittel auf eine sichere Innentemperatur gegart werden. Verwenden Sie nach Möglichkeit ein Lebensmittelthermometer, um zu prüfen, ob das Essen die richtige Innentemperatur hat. Es ist nicht ratsam, Fleisch bei einer zu niedrigen Temperatur zu garen, da dies zu ungesunden Lebensmitteln führen kann.

Denken Sie immer daran, dass die Zubereitung großer Mengen fettigen Fleisches auf dem Grill zu Entzündungen führen kann. Ungekochtes Fleisch kann schädlich sein, da es die Bakterien, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen, nicht abtötet. Außerdem heizen Gas- und Holzkohlegrills nicht auf die gleiche Weise. In diesem Fall sollten Sie ein Fleischthermometer kaufen, um ein sicheres Garen zu gewährleisten. Sie sollten auch den Grill reinigen, bevor Sie mit dem Kochen beginnen.

Zu Ihrem Schutz sollten Sie auch Ihre Teller und Utensilien gründlich reinigen.

Halten Sie Kinder und Haustiere vom Grill fern, wenn er in Betrieb ist. Babygitter sind eine gute Möglichkeit, um kleine Kinder aus der Küche fernzuhalten. Kindersicherungen von Drittanbietern, wie z. B. verschließbare Knaufabdeckungen, können ebenfalls dazu beitragen, dass Ihre Haustiere und Kinder sicher sind. Schließlich können Sie eine Tür mit einem Schloss am Backofen anbringen, um zu verhindern, dass sie versehentlich geöffnet wird. Schließlich sollten Sie Ihren Backofen online registrieren oder eine Backofenkarte beim Hersteller hinterlegen, um sicherzustellen, dass er Sie im Falle einer Gefahr kontaktieren kann.